Schwimmabteilung VfR Simmern

Training in den Pfingstferien

Wettkampfgruppe
Dienstag 21.5., Donnerstag 23.5. und Freitag 24.5. jeweils von 07:45-09:30
Samstag, 25.5. von 08:45-10:30
 
Montag, 27.05 von 15:45-17:30 
Dienstag 28.05. und Freitag 31.05. jeweils von 07:45-09:30
Samstag 01.06. von 08:45-10:30
 
Frühgruppe
Samstag, 25.05. und 01.06. jeweils von 07:45-09:00



Stadtwerke Cup des SFC Nahetal 05 e.V. in Bad Kreuznach

Die gesunde Salinenluft hatte offensichtlich guten Effekt: Obwohl für manche schon das vierte Wettkampfwochenende in Folge, erzielten wir insgesamt 26 Gold-, 36 Silber -und 14 Bronze-Platzierungen – 84 persönliche Bestzeiten.  Unsere Staffel auf 4 x 100m Lagen mit Lina Müller, Jan-Luca Mühlbach, Jule Huhn und Dominik Scherer erkämpfte sich den zweiten Platz. Es war der letzte Wettkampf um noch Pflichtzeiten für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften zu sammeln, was auch erfolgreich genutzt wurde…

  Caroline Bohn

Süddeutsche Meisterschaften in Ingolstadt

Zu den 72. Süddeutschen Meisterschaften in Ingolstadt traten wir vom 03.-05. Mai 2024 mit unserer 1. Damen-Mannschaft, bestehend aus Lilli Bender, Jule Huhn, Hannah Takar und Lina Müller sowie der Ersatzschwimmerin Marit-Henrike Trapp, auf 4x200m Freistil an. Daneben qualifizierten sich Valentin Weiß, Jan-Luca Mühlbach, Jule Huhn, Valeria und Lia Alejos Flores in ihren jeweiligen Einzeldisziplinen. Levii Pilger konnte krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen. Insgesamt gelang es allen, eine sehr gute Leistung abzurufen, alle Damen schwammen sich unter die besten 20. Lia Alejos Flores platzierte sich mit 36,66 s auf 50 m Brust sogar auf Platz 36 der deutschen Bestenliste. Wir dürfen somit noch auf eine mögliche Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften hoffen. Gratulation an alle!

Nebenbei – wäre die beste Fan-Base gekürt worden, hätten wir dabei sicher vorne gelegen: „ Mit unserer Vielzahl mitgereister Fans, waren wir die lautesten am Beckenrand!“ so resümiert Trainerin Gabi Simon mit einem Schmunzeln…

   Caroline Bohn

VfR triumphiert bei Bezirksmeisterschaften

Am 28. April 2024 trugen wir die Bezirksmeisterschaften Nahe des SVR aus. Neben den lokalen Vereinen Idarer TV, SFC Nahetal 05, TV 1848 Oberstein und VfL 1848 Bad Kreuznach sowie 3 Teilnehmern aus anderen Schwimmverbänden, stellten wir den Löwenanteil mit insgesamt 230 Starts und dies mit vollem Erfolg: Von 28 Läufen konnten wir ganze 25 erste Platzierungen in den offenen Wertungen einheimsen. 56 % der Starts wurden persönliche Bestleistungen, in 80% das Podium erreicht. Trotz der engen Taktung der vielen Starts konnte Jan Luca über die 100m Brust mit einer Zeit von 1:07,58 min seinen eigenen Vereinsrekord toppen. Starke Leistung!

   Caroline Bohn

Internationales Wettkampfwochenende

Am 20/21.04.23 traten wir zu gleich zwei internationalen Wettkämpfen auf den 50 m Bahnen der Traglufthallen in Neustadt und Mainz an. In Neustadt erreichten wir ganze 18 Medaillen, besonders hervorzuheben sind hier Platz 2 für Dominik Scherer und Platz 3 für Jule Huhn über die 50m Freistil in der offenen Wertung.  Lia Alejos Flores konnte sich über die 50m Brust sogar für die Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Einen Tag später, in Mainz, gelang dies auch ihrer Schwester Valeria. Levii Pilger begeisterte mit einem neuen Vereinsrekord über die 800m Freistil in 9:20,73min. Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung: Trotz internationaler Konkurrenz konnte die Mannschaft in 50% der Fälle vom Treppchen grüßen. Das schafft doch Motivation und Selbstvertrauen für die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften, die am 28.04.24 bei uns ausgetragen werden.

– Caroline Bohn –

Einladung zur Abteilungsversammlung

Wir laden alle Mitglieder der Schwimmabteilung des VfR Simmern zu einer Abteilungsversammlung ein. 

Termin:                           Montag, 06. Mai 2024 um 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:       Vereinsheim des VfR 1921 e.V.
                                         Holzbacher Str. (am Sportplatz), 55469 Simmern

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung durch die Abteilungsleiterin

  2. Bericht der Abteilungsleiterin

  3. Bericht der Kassiererin

  4. Bericht der Kassenprüfer

  5. Entlastung des Vorstandes

  6. Wahl Wahlleiter*in

  1. Wahlen für die Dauer von 1 Jahr

          Kassenprüfer*in

  8. Wahl für die Dauer von 2 Jahren

          Kassierer*in

          4 Beisitzer*innen

  1. Sonstiges

Die Abteilungsleitung freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen. Selbstverständlich sind auch Schwimmer*innen herzlich willkommen. Ab dem Alter von 16 Jahren dürfen diese auch selbst ihr Stimmrecht wahrnehmen. Bei jüngeren Schwimmer*innen ist stellvertretend ein Elternteil wahlberechtigt, auch wenn dieses nicht Mitglied des VfR Simmern ist.

Die Abteilungsleitung

Kein Training in den Osterferien

In den Osterferien findet kein Training statt. 

Erstes reguläres Training ist wieder ab Mittwoch, 03. April 2024!

Wir wünschen Euch ein schönes Osterfest!

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! 

Beim diesjährigen Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ am 05.03.2024 traten zwei Schwimm-Teams des Herzog Johann-Gymnasiums im Monte Mare Bad in Kaiserslautern an. Die Schwimmer*innen wurden bis auf wenige Ausnahmen von unserem Verein gestellt. Mit dabei waren: Ida Becker, Johanna Erbach, Sophie-Nicole König, Sophia Lynch, Lara Piroth, Klara Pohlmann, Lina Pohlmann und Leyna Weber, sowie Marlon Bohn, John Fischer, Aaron Hildebrandt, Noah Hildebrandt, Lucas Lynch, Matteo Müller und Mattis Steffen.

Die Mädchenmannschaft erreichte einen 5. Platz, was für diese junge Mannschaft ein toller Erfolg ist.

Die Jungs konnten sich mit ihrem Start sogar für das Bundesfinale qualifizieren, das vom 15.09. bis 19.09.2024 in Berlin stattfinden wird. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

Ein großes Dankeschön geht an die Schwimmtrainerinnen Lilli Bender und Laura Gregori, und die betreuenden Lehrerinnen Dr. Sabine Schlich und Meike Kremer!

-Caroline Bohn-

Quelle und weitere Infos findet Ihr auf der Homepage des HJG: hjg-sim.de-News Artikel von Dr. Sabine Schlich und Meike Kremer

Erfolgreich an zwei Fronten!

Großes Olympisches Becken mit 8 50m-Bahnen – 49 Vereine aus ganz Deutschland – 740 Teilnehmer und 3500 Starts – ein tolles Erlebnis war das Schwimmfest der TSG Darmstadt am 16./17. März. Wir waren mit 13 Schwimmer*innen am Start und konnten sogar 5 Medaillen ergattern: Lilli Bender erreichte den 2. Platz auf 400m und den 3. Platz auf 200m Freistil, Alina Huhn wurde Zweitplatzierte auf 200m Brust, ihre Schwester Jule Huhn gewann Gold auf 200m Lagen und Bronze auf 100m Freistil.

Aber alle waren angesteckt von der professionellen Wettkampfatmosphäre, 65% aller Starts wurden zu persönlichen Bestzeiten – Jan-Luca Mühlbach und Jule Huhn gelang sogar die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften, die vom 03.-05. Mai in Ingolstadt ausgetragen werden!

Parallel dazu waren wir mit großartigen 23 Nachwuchsschwimmer*innen beim 6. Schwimmertreff des SV Kirchheimbolanden vertreten. Für viele war es der erste auswärtige Wettkampf – aller Aufregung zum Trotz kann auch dieses Ergebnis sich sehen lassen: Bei 92 Starts wurden 29 Gold-, 20 Silber-, und 9 Bronze-Medaillen erkämpft! 

„Es hat großen Spaß gemacht die Schwimmer bei diesen Wettkämpfen zu betreuen und zu sehen, welche Fortschritte sie gemacht haben!“, resumiert Trainer Michael Lyczkowski im Namen aller Trainer! Das gibt doch Motivation für das anstehende Trainingslager!

Verfasserin: Caroline Bohn

Jahresabschlussfeier 2023

Ein feierlicher Abschluss des Wettkampfjahres 2023 war die diesjährige JAF am 02.03.24 in Sargenroth: Anja Huhn, unsere Abteilungsleiterin, bedankte sich herzlich bei dem engagierten Trainerteam und Kampfrichtern, dem Hauptverein, Vorstand und allen Eltern, Bäderbetriebsleiter Wolfram Raible, sowie der VG und Stadt Simmern. Eine besondere Ehre war die Verabschiedung von Manfred Karliczek, unsres langjährigen „Paparazzos“. Unser Sportlicher Leiter, Michael Lyczkowski, fasste die sportlichen Erfolge 2023 zusammen: Insgesamt bestritten wir 28 Wettkämpfe und erreichten dabei 360 1. Plätze, 301 2. Plätze, 178 3. Plätze, 7 Vereinsrekorde und 1039 Persönliche Rekorde. Zu guter Letzt erfolgte die Bekanntgabe der Nachwuchsschwimmer*innen (1. Leni Schäfer, 2. Cara Weber, 3. Leah Forster / 1. Maximilian Schäfer, 2. Noah Forster, 3. Moritz Bohn und Tillmann Streicher ) und Schwimmer*innen des Jahres (1. Lilli Bender, 2. Hannah Takar, 3. Lina Müller / 1. Levii Pilger, 2. Valentin Weiß, 3. Mauritz Trapp) Herzlichen Glückwunsch! 

Krönender Abschluss war wie jedes Jahr die Fotopräsentation mit offiziellen und inoffiziellen Schnappschüssen unserer Schwimmersprecherinnen Lilli und Jolina, bevor wir dem gemütlichen Teil dieses gelungenen Abends beginnen konnten….

DMS – Landesliga RLP 1. Mannschaft Damen 6. Platz – Verbandsebene SVR 2. Platz für unsere Herren, 2. Mannschaft der Damen 5. Platz–– Jan-Luca Mühlbach knackt nach 25 Jahren Vereinsrekord auf 100 m Brust!

Am 03.02.24 waren wir Ausrichter der DMS Verbandsliga Rheinland. Unsere Herren-Mannschaft erschwamm sich einen sehr zufriedenstellenden zweiten Platz, die 2. Mannschaft der Damen erreichte leider nur Platz 5. Trotz zwei krankheitsbedingter Ausfälle wurde die anvisierte Punktzahl deutlich übertroffen – 13 Läufe wurden für Simmern entschieden – 34 persönliche Rekorde erzielt. Besonders hervorzuheben sind die 100 m Brust von Jan-Luca Mühlbach, der mit 1:07,75 den seit 25 Jahren bestehenden Vereinsrekord knackte!

Unsere 1. Damen-Mannschaft hatte sich bereits im letzten Jahr für die Landesliga qualifiziert und traten am 13.01.24 bei den DMS Landesliga RLP in Bad Bergzabern an. Leider verfehlten sie, aufgrund krankheitsbedingter Einschränkungen, mit nur 150 Punkten Unterschied überaus knapp den Klassenerhalt. Nichtsdestotrotz für unseren kleinen lokalen Schwimmverein ein Riesenerfolg!

Nachwuchssschwimmer des VfR erfolgreich beim Nikolausschwimmfest am 11.12.23

Beim traditionellen Nikolausschwimmen der Stadtwerke im Salinenbad Bad Kreuznach, ein relativ kleiner Wettkampf und damit gutes Ereignis um den jüngsten der Vereine erste Wettkampferlebnisse zu ermöglichen, traten wir mit 16 Nachwuchsschwimmern an. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen: Bei 53 Starts und 36 persönlichen Bestzeiten ergatterten sie 35 Gold-, 9 Silber- und 5 Bronzeplatzierungen. Das besondere Highlight war zum Abschluss der Besuch des Nikolauses, der an alle Schwimmer*innen Weckmänner verteilte. Da sind nicht nur die Eltern und Trainer sehr stolz – Herzlichen Glückwunsch!!!

Unsere Vereinsmeister 2023: Jule Huhn und Jan-Luca Mühlbach

Bei einem gemütlichen „Meet and Greet“ am 9.12.23 während des Samstagstrainings kürten wir unsere neuen Vereinsmeister:

Vereinsmeister*innen der Damen: 1. Jule Huhn, 2. Lilli Bender, 3. Jolina Simon

und der Herren: 1. Jan-Luca Mühlbach, 2. Levii Pilger und 3. Valentin Weiß.

Wir gratulieren herzlichst und sind sehr stolz auf die sportlichen Leistungen!

Winterschwimmfest Wetzlar

 

Zum Winterschwimmfest am ersten Dezemberwochenende in Wetzlar traten wir mit 13 Schwimmer*innen gegen hochkarätige, nationale Konkurrenz an. Insgesamt erzielten unsere Schwimmer*innen 25 persönliche Rekorde! Alina Huhn erschwamm sich in den 200 m Lagen herausragend die Bronzemedaille und verfehlte auf 50 m Brust nur knapp das Treppchen. Ebenso erging es Valentin Weiß auf 100 m Rücken und Marlon Bohn auf 200 m Rücken, die mit einem 4. Platz knapp die Medaille verfehlten. Insgesamt ein tolles Ereignis und guter Ansporn für das nächste Wettkampfjahr.

 

Wettkampfduft liegt in der Luft

Bei den alljährlichen Vereinsmeisterschaften am 18.11.23 wurde das neue Bad erstmalig auf Wettkampftauglichkeit geprüft – auf nun 6 Bahnen traten unsere Schwimmer gegeneinander an – zackige Abläufe, prima Rahmenbedingungen erzeugten gute Stimmung und Wettkampffeeling. Das macht Lust auf mehr…

Aber wer gewinnt den Titel des Vereinsmeisters und der -meisterin?

Es bleibt noch spannend – die Ergebnisbekanntgabe und Siegerehrung findet am 09.12. statt. Hierzu laden wir alle Aktiven und deren Eltern ab 08.30 Uhr zu einem „Meet and Greet“ im Foyer des Bades ein. Für Getränke und Snacks ist gesorgt. Ebenso wird es an diesem Tag die Möglichkeit geben Schwimmkleidung und -accessoires gebraucht zu kaufen und zu verkaufen.

(PS: Badeschuhe nicht vergessen!)

„Sportler sind Botschafter unserer Verbandsgemeinde und Vorbilder“ 

Am Mittwoch, den 15.11.23 zogen rund 250 Sportler*innen verschiedenster Disziplinen aus der VG Simmern-Rheinböllen feierlich in ihren Mannschaftstrikots in die Hunsrück-Halle ein. „Sportler sind Botschafter unserer Verbandsgemeinde und Vorbilder“ betonte Verbandsbürgermeister Boos eingangs, bevor er mit den Ehrungen‚ für Erfolge auf mindestens Verbandsebene in den letzten 3 Jahren begann.

Unsere Schwimmabteilung war hier mit 22 Kindern und Jugendlichen sowie 11 Masters zahlreich vertreten und erhielt Ehrungen für 14 Rheinland-Pfalz Meister und 16 Vize-Meister – hier besonders hervorzuheben: Levi Pilger, der sogar den Rheinland-Pfalz-Meister in der offenen Klasse auf 400 m Lagen erreicht hatte. Desweitern konnten wir 27 erste und 8 zweite Plätze bei den Rheinland-Meisterschaften verzeichnen. Last but not least: Andreas Würtz wurde geehrt für den deutschen Vizemeister in 200 m Freistil. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung – auch, um nochmal die erreichten Erfolge der letzten Jahre zu reflektieren.

30 Platzierungen bei den Grünstädter Delphinen

Erstmals traten wir am vergangenen Wochenende (11./12.11.23) beim SWEN-Schwimmfest der Stadtwerke Grünstadt des SC Delphin Grünstadt e.V. an.

Zwar blieb trotz typischem Novemberwetter das „Cabriodach“ dieses modernen Bades geschlossen, was aber der guten Wettkampf-Stimmung keinen Abriss tat. Mit 21 Schwimmer*innen vertreten, konnte wir starke 12 Gold-, 12 Silber- und 6 Bronzeplatzierungen in den Jahrgangswertungen mit in den Hunsrück nehmen.

Erstplatzierungen der jeweiligen Jahrgangswertung erreichten Lilli Bender (50m Rücken), Marlon Bohn (50m Brust), Moritz Bohn (50m Rücken), Valentin Weiß (100m Schmetterling) und Maximilian Schäfer (200m Freistil). Levi Pilger (100m Freistil, 200m Schmetterling), Mauritz Trapp (200m Freistil, 100m Schmetterling), Jule Huhn (100m u. 200 m Schmetterling) sowie Dominik Scherer (50m Rücken, 100m Freistil) konnten direkt zweimal von der obersten Podeststufe strahlen.

Darüber hinaus konnten sich fünf Schwimmer*innen für das offene, jahrgangsübergreifende Finale qualifizieren, wobei davon sogar zwei Platzierung heraussprangen:

Dominik Scherer erreichte auf den 100m Freistil mit einer Zeit von 00:55,31 den 1. Platz – und Jule Huhn, sie erschwamm auf der 100m Schmetterling Strecke mit einer persönlichen Bestzeit von 01:14,28 den 3. Platz.

Vorkampf zur Deutschen Mannschaftsschwimmmeisterschaft der Masters

Am 15. Oktober 2023 trat der VfR Simmern mit 13 Aktiven gegen 9 weitere Mannschaften beim Vorkampf zur Deutschen Mannschaftsschwimmmeisterschaft der Masters (DMSM) an.

Mit einer sehr guten Leistung über 100m Freistil in 00:55,40 Min. schwamm Dominik Scherer unter die Top 20 der AK20 von Deutschland. In Brühl kam er mit dieser Zeit auf Platz 2 von 19 Teilnehmer*innen.  Außerdem gehörte er zu den drei besten Punktesammlern des VfR Simmern. Mit zwei Starts sammelte er 1371 Punkte, gefolgt von Laura Simon, die 1358 Punkte erreichte und Aline Simon mit 1181 Punkten. Da Aline noch ein drittes Mal startete, konnte sie ihre Punktzahl auf 1532 erhöhen und wurde beste Punktesammlerin des Vereins. Auch wenn der VfR Simmern nicht in die vorderen Ränge schwamm, war Trainerin Gabi Simon sehr zufrieden. Die Atmosphäre in der Mannschaft stimmte und auch der Einsatz der Aktiven.

 

Gute Platzierungen bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften 2023 in Neuwied

Bei Wind, teilweise Regen, frischen Luft-Temperaturen und dazu einer Wassertemperatur von 24-25° C mussten sich die Athleten zwischen den Wettkämpfen gut warmhalten. Der guten Stimmung unserer Mannschaft und den Begleitpersonen tat dies jedoch keinen Abbruch.

16 Simmerner Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2014 bis 1945, gingen 57mal an den Start und belegten 33mal die gegehrten Plätze auf dem Treppchen: 8mal Platz 3, 14mal Platz 2, 11mal Platz 1 war das Ergebnis, mit dem Athleten wie Trainer zufrieden sein konnten.

Erste Plätze in der Jahrgangswertung und damit jeweils den Titel Rheinland-Pfalz-Jahrgangsmeister erreichten unter anderen Lilli Bender (Jg 06) in 200 m Rücken, Levii Pilger (Jg 08) in 400 m Lagen und Jolina Simon (Jg 05) in 100m Brust.

Besonders stolz ist Trainer Michael Lyczkowski auf die Leistung von Levii Pilger: „Der 1.Platz von Levii über 400m Lagen zählt doppelt: einmal als Jahrgangsmeister und dann noch in der offenen Klasse.

Auf dem Treppchen sind Lili als Rheinland-Pfalz-Jahrgangsmeisterin über 200 m Rücken mit Lina als Vize zu sehen.

Foto: Manfred Karliczek

Erfolgreiche Teilnahme bei den Rheinland-Meisterschaften am 24./25. Juni 2023

Bei den Rheinland-Meisterschaften in Bad Kreuznach erzielten wir trotz hochsommerlicher Temperaturen tolle Ergebnisse! Mit 45 x Gold belegten wir hinter der SG Rhein-Mosel den 2. Platz im Medaillenspiegel. Levii Pilger holte nicht nur Gold in der offenen Klasse  über 1500m Freistil, er schwamm mit 18:05,43 Vereinsrekord und qualifizierte sich für die „Süddeutschen“ auf der langen Strecke. Auch unsere 4 x 200m Mädchen-Staffel mit Lilli Bender, Lina Müller, Hannah Takar und Jule Huhn qualifizierte sich für die Süddeutschen Meisterschaften. Insgesamt erzielten wir noch vier weitere Male den Rheinlandmeistertitel in der jahrgangsoffenen Klasse: Lilli Bender über 200m und 400m Freistil, Lina Müller über 50m Rücken und nochmal Levii über 200m Schmetterling. Daneben gab es 13 weitere Rheinlandmeister in der Jahrgangswertung.  Bei den Jüngeren gewann Marlon Bohn im Mehrkampf Silber und unsere Masters waren mit 27x Gold in der Altersklassenwertung sehr erfolgreich.

Unsere Mädchen-Staffel über 4 x 200m Freistil

55. Internationale Schwimmsporttage in Karlsruhe

 

Bei den intern. Schwimmsporttagen in Karlsruhe schwimmt Levii Pilger über 800m Freistil in 9:36Minuten in seinem Jahrgang auf den 5. Rang von Deutschland. Auch bei allen übrigen Starts erreicht er persönliche Bestleistung.  Lilli Bender  verbesserte bei 50 m Rücken und 100m Freistil ihre persönlichen Bestzeiten und erreichte den 4. bzw. 2. Platz ihres Jahrgangs! Begleitet wurden sie von unserem Sportlichen Leiter Michael Lyczkowski.

Herzlichen Glückwunsch!