FAQ

Warteliste

 

Da wir in unserer Abteilung leider nur begrenzte Möglichkeiten haben Schwimmer aufzunehmen, wird durch die Abteilung eine Warteliste geführt. Jedes Kind wird nur über die Warteliste in die Abteilung aufgenommen. Wenn wir wieder in der Lage sind neue Schwimmer aufzunehmen, werden die Kinder von der Warteliste angerufen, die am längsten warten. Wer informiert wurde, dass er zum Training kommen kann, hat dann die Möglichkeit an dem Training dreimal teilzunehmen. Wenn er dann weiterhin den Schwimmsport nachgehen möchte, muss er sich dann in der Schwimmabteilung anmelden.

Wassergeld

Die Schwimmabteilung muss zu dem Vereinsbeitrag des VfR Simmern zusätzlich noch „Wassergeld“ einnehmen, da sie ansonsten nicht die laufenden Kosten decken könnte. Die Abteilung muss für das Training im Freizeitbad bezahlen und auch die Startgebühren sind im Schwimmsport nicht unerheblich. Daher staffelt sich das Wassergeld wir folgt. 1-mal Training in der Woche 7€, 2-mal Training pro Woche 14€ und 3 x und mehr Training pro Woche 23€.  Die zusätzlichen Beiträge sind Monatsbeiträge.

Vereinsbeitrag

Der Beitrag für die Schwimmabteilung gliedert sich aus dem Beitrag des VfR Simmern und dem Wassergeld. Der Beitrag des VfR Simmern wird durch den Kassierer des Hauptvereins eingezogen. Das Wassergeld wird durch die Kassiererin der Abteilung eingezogen. Eine Barzahlung bzw. Überweisung wird aus organisatorischen Gründen nicht zugelassen. Das Wassergeld wird monatlich eingezogen.

Ausschreibung

Jeder Verein, der einen Schwimmwettkampf veranstaltet, erstellt eine Ausschreibung. Hier sind alle Informationen zu dem Wettkampf, wie Wettkampfort, Wettkampffolge, Wettkampfzeit usw. beschrieben. Unsere Trainer schauen sich die Ausschreibungen der verschiedenen Wettkämpfe an und legen fest, welche Wettkämpfe für unsere Schwimmer in Frage kommen. Also einfach mal in eine Ausschreibung reinschauen.

Meldeliste

Nachdem die Trainer alle infrage kommenden Schwimmer befragt haben, wird die Meldeliste erstellt. Hier könnt ihr sehen welcher Schwimmer welche Disziplin und Strecke schwimmen muss und mit welcher Zeit er gemeldet wird. Wenn ihr an einem Schwimmwettkampf teilnehmen sollt, kontrolliert die Meldeliste wenn ihr dazu aufgefordert werdet. Falls Fehler drin enthalten sein sollten, meldet euch bei Michael Lyczkowski.

Meldeergebnis

Das Meldeergebnis wird durch den Veranstalter des Wettkampfes nach dem Meldeschluss erstellt. Hier werden die alle Meldungen der verschiedenen Vereine zusammengefasst. Hier könnt ihr sehen, in welchen Läufen und auf welcher Bahn ihr schwimmen müsst. Im besten Fall ist auch eine Uhrzeit des Laufes angegeben. Dieser Zeitpunkt kann sich aber noch während eines Wettkampfes nach vorne oder hinten verschieben. Ihr solltet euch überlegen, ob ihr euch vielleicht vor einem Wettkampf das Meldeergebnis ausdruckt.

Ergebnisliste

Ein paar Tage nach dem Wettkampf wird durch den Veranstalter das Ergebnis an die teilnehmenden Vereine gesendet. Hieraus wird dann die Ergebnisliste erstellt. Hier kann man auf einen Blick die Leistungen der Schwimmer sehen und ob neue persönliche Bestzeiten oder Vereinsrekorde oder ähnliches geschwommen wurden. Und die Platzierung kann man hier auch entnehmen.

Protokoll

Das Protokoll ist der amtliche Nachweis über den Verlauf des Wettkampfes. Hier könnt ihr alle geschwommenen Leistungen während des Wettkampfes sehen.

 

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft (DMS)

Die DMS ist der einzige Wettkampf im Schwimmsport der als Mannschaft gewertet wird. Hier gibt es wie in anderen Sportarten (Fußball, Handball usw.) eine Ligasystem. Im Schwimmen gibt es die 1. /2. Bundesliga darunter, dann die Ligen der Landesverbände, die unterschiedlich heißen können. Bei der DMS muss das olympische Schwimmprogramm zweimal, in 2 Abschnitten geschwommen (Ausnahme 1. Bundesliga: dort 3-mal in 3 Abschnitten) werden. Jeder Schwimmer darf höchstens 4 Mal (Bundesliga 5 Mal) eingesetzt werden. Ein Schwimmer darf eine Strecke nur einmal schwimmen. Wird ein Schwimmer disqualifiziert, darf nur er die Strecke nach -schwimmen.  Das Nachschwimmen rechnet aber auf die Anzahl der Starts an. Für jede Strecke werden dann die FINA-Punkte addiert. Aus den erschwommenen Punkten werden dann die Platzierungen festgelegt. Die Reglungen für Auf- und Abstieg werden regelmäßig geändert. Die genauen Regeln könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft- Jugend (DMS-J)

Bei der DMS-J werden immer zwei Jahrgänge in eine Jugend zusammengefasst (wie bei Fuß- und Handball). Diese werden A-, B-, C-, D- und E-Jugend genannt. Bei diesem Wettkampf werden ausschließlich Staffeln geschwommen. Die Zeiten der Staffeln werden dann addiert.  Diese Wettkämpfe werden zunächst auf Landesebene geschwommen. Alle höchste Ebene gibt es das Bundesfinale.

DSV Punktetabelle

Die DSV-Tabelle wird auch als schwimmsportliche Leistungstabelle bezeichnet und dient der Berechnung von zeitabhängigen Punkten im Bereich des deutschen Schwimmverbands. Die Tabelle ist altersunabhängig und gibt für jede Strecke ab 50m eine Zeit vor, die 1000 Punkte ergibt. Mit dieser 1000-Punkte-Zeit ist es dann möglich, jede geschwommene Zeit in eine Punktzahl umzurechnen. Eine Begrenzung nach oben gibt es nicht.

Die DSV-Tabelle wird von der Fachsparte Schwimmen des DSV jeweils am Ende eines olympischen Jahres festgelegt und ist dann für vier Jahre gültig. Die Leistungen auf einer DMS werden anhand dieser Tabelle in Punkte umgerechnet und addiert. Aber auch auf vielen anderen Veranstaltungen werden Punkte anhand der DSV-Tabelle vergeben, z.B. um die beste Leistung einer Veranstaltung zu ermitteln oder um Mehrkampfwertungen durchzuführen.

FINA Punktetabelle

Die FINA-Tabelle arbeitet ähnlich wie die DSV-Tabelle mit dem Unterschied, dass zwischen Kurzbahn und Langbahn unterschieden wird. Sie dient der Berechnung von zeitabhängigen Punkten. Die Tabelle ist altersunabhängig und gibt für jede Strecke ab 50m eine Zeit vor, die 1000 Punkte ergibt. Mit dieser 1000-Punkte-Zeit ist es dann möglich, jede geschwommene Zeit in eine Punktzahl umzurechnen. Eine Begrenzung nach oben gibt es nicht.